Textra

Laufschienen

Die Laufschienen bestehen aus einem Aluminiumprofil mit hohem Widerstandsmoment für große Spannweiten. Ein extrem schmaler Schlitz mit zwei Stegen verhindert die Verschmutzung.

Antriebe

Der Antrieb erfolgt durch Drehstrommotoren mit Planetengetriebe über ein Reibrad mit verschleißfestem Belag direkt auf die Spulenzüge.

Weichen

Mit elektromagnetisch betätigten Zungenweichen werden die Spulenzüge in unterschiedliche Richtungen geleitet.


Fester Verbund

Ein automatisch arbeitender Kreisförderer läuft kontinuierlich um je einen Flyer und einer fest zugeordneten Gruppe von Ringspinnmaschinen. Der mit langsamer Geschwindigkeit fahrende Endloszug wird am Flyer mit vollen Spulen bestückt. An der Spinnmaschine werden leere Hülsen aus dem Gatter gegen volle Spulen aus dem fahrenden Zug gewechselt.


Flexibler Verbund

Der flexible Verbund ermöglicht es, verschiedene Vorgarnqualitäten, die an den Flyern produziert werden, an jede beliebige Spinnmaschine zu transportieren. Ein Speicher dient zum Puffern der Spulenzüge und kann unterschiedliche Vorgarnqualitäten aufnehmen und verwalten. Die Systemsteuerung stellt sicher, dass der richtige Spulenzug an die entsprechende Spinnmaschine transportiert wird.

Vorteile

  • berührungsloser Materialtransport
  • keine Garnverwechslungen
  • Entlastung von schwerem Heben
  • komplette Materialflusskontrolle

Produktprogramm

  • Wanderreiniger für Webereien
  • Wanderreiniger für Spinnereien
  • Flyerspulentransportsysteme
  • Absauganlagen / Vakuumanlagen

Zusatzkomponenten

z.B. Hülsenreiniger lassen sich je nach Bedarf leicht in das System integrieren

Kontakt

Uwe Lenkeit
Geschäftsbereichsleiter Textra
Hans-Voshaar-Str. 5
49828 Neuenhaus
Tel.: +49 5941 604-267
Fax: +49 5941 604-201
eMail: uwe.lenkeit@neuenhauser.de