Nutzfahrzeuge

Flexibilität im 12-Minuten-Takt

Zu dem Segment Nutzfahrzeuge gehört die Portalfertigung in Geeste-Dalum, welche mit den Firmen Glüpker Blechtechnologie und Wessling Oberflächenveredelung (WOB) besonders eng verknüpft ist. Dieses bedeutet, dass z. B. Teile für LKW-Auflieger bei Glüpker produziert, bei der WOB anschließend lackiert und dann in der Portalfertigung zusammengesetzt werden. Diese Verkettung erfordert eine optimale Organisation und reibungslose Abläufe, die durch Lieferprinzipien wie „Just-in-time“ und „Just-in-sequence“ gewährleistet werden. Als ein Hauptzulieferer der Schmitz Cargobull AG setzt sich die Fertigung aus den Baugruppen Rückwandtüren, Stirnwände, Bordwandklappen und Fleischhänge zusammen. Wöchentlich werden Aufbauteile, welche aus verschiedenen Aluminiumstrangpressprofilen bestehen, für etwa 400 Fahrzeuge (LKW’s) produziert. Obwohl der Automatisierungsgrad bei etwa 50% liegt, erfordert die Portalfertigung viel Handarbeit. Der Grund dafür ist die Anzahl von Varianten – „Variantenfertigung am Fließband“. Der Ausstoß liegt derzeit bei einem Portal und einer Stirnwand alle 12 Minuten, wobei die Produktion jeweils eine Stunde dauert.

Mehr Informationen zum Geschäftsfeld Nutzfahrzeuge


Neben der Funktion als einer der Hauptzulieferer für die Schmitz Cargobull AG, agiert die Portalfertigung als Lohnfertiger im Kantbereich. Außerdem wird am Standort Geeste-Dalum das Produkt SUNPACK – „Das Flachdachmontagesystem nach dem aerodynamischen Prinzip“ hergestellt. 
Nähere Informationen finden Sie unter www.neuenhauser-ee.de

Kontakt

Jan Scholte-Wassink
Geschäftsbereichsleiter Nutzfahrzeuge
Elwerathstraße 9
49744 Geeste
Tel.: +49 5937 9802-80
Fax: +49 5937 9802-12
eMail: jan.scholte-wassink@neuenhauser.de

Gerd Schepers
Vertrieb / Projektleitung 
Elwerathstraße 9
49744 Geeste
Tel.: +49 5937 9802-53
Fax: +49 5937 9802-12 
eMail: gerd.schepers@neuenhauser.de